Extrakonzert III

Magic Claire

Trio Machiavelli mit

Solenne Païdassi, Violine
Tristan Cornut, Violoncello
Claire Huangci, Klavier

Die Pianistin Claire Huangci, Gewinnerin des ersten Preises sowie des Mozartpreises beim Concours Géza Anda 2018, zieht ihr Publikum durch „glitzernde Virtuosität, gestalterische Souveränität, hellwache Interaktion und feinsinnige Klangdramaturgie“ (Salzburger Nachrichten) in den Bann. In Solorezitalen und als Partnerin internationaler Orchester konzertiert Claire Huangci in international bedeutenden Konzertsälen wie der Carnegie Hall New York, dem Wiener Konzerthaus, der Elbphilharmonie u. a. sowie auf Festivals wie dem Verbier Festival, Klavierfestival Ruhr und dem Rheingau Musik Festival.

Die französische Violinistin Solenne Païdassi gewann 2010 den Ersten Preis beim Long-Thibaud Wettbewerb und ist Preisträgerin des Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerbs Hannover, des Violinwettbewerbs Tibor Varga Sion Valais und des Gyeongnam Wettbewerbs in Korea. Mit ihrer Violine von Gian Battista Guadagnini (1784) trat sie in der Carnegie Hall New York, dem Concertgebouw Amsterdam oder der Salle Gaveau in Paris auf und war ebenfalls Gast bedeutender Orchester.

Der Cellist Tristan Cornut wurde bereits bei zahlreichen Wettbewerben wie dem Gaspar Cassado Wettbewerb, dem ARD-Musikwettbewerb und den Kammermusik-Wettbewerben in Melbourne und Trondheim ausgezeichnet. Seit 2012 ist er Stimmführer der Celli der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und trat ausserdem als Solocellist mit dem Stuttgarter Kammerorchester, dem Münchner Kammerorchester, dem Ensemble Resonanz, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dem Philharmonischen Orchester Tokyo auf.

Die Wege der drei Musiker*innen kreuzten sich bereits in frühen Studienzeiten und beim ARD-Musikwettbewerb. Seither verbindet Claire Huangci, Solenne Païdassi und Tristan Cornut neben der Leidenschaft zum gemeinsamen Musizieren auch eine tiefe Freundschaft.

Rubrik:

Datum:
03. Oktober 2021

Wo:
Heubühnen-Saal

Zeit:
11.00 Uhr

Preis:
CHF 50.–

Künstler