Oliver Schnyder

1. Matinee – "Heubühne neu beflügelt"

„Einweihung Konzertflügel”

Ein lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung: Der Heubühnen-Saal erhält zum 25 Jahre Jubiläum einen neuen Konzertflügel. Wunderbar, dass der bekannte Pianist Oliver Schnyder Hand geboten hat, dieses fantastische Instrument zu finden – er wird es an der 1. Matinee gleich selber präsentieren und bespielen.

Das Konzert ist ausverkauft!

    «Intelligent, sensibel,
            virtuos (...)
        Die Weltklasse lässt
            grüssen.»

(Neue Zürcher Zeitung)


Schnyder spielte mit Orchestern wie der Academy of Saint Martin in the Fields, Baltimore Symphony Orchestra, Danish National Symphony Orchestra, dem Philharmonia Orchestra London, dem Tschaikowsky Sinfonieorchester Moskau, dem WDR Sinfonieorchester Köln und den führenden Schweizer Sinfonie- und Kammerorchestern unter Dirigenten wie Vladimir Fedoseyev, Philippe Jordan, Sir Roger Norrington, Mario Venzago u. a. Mit dem Oliver Schnyder Trio (Andreas Janke, Violine, und Benjamin Nyffenegger, Cello) ist er international präsent.

Für Sony Classical, RCA Red Seal und Telos hat Schnyder Solowerke von Chopin, Schumann und Liszt, Klavierkonzerte von Haydn (Academy of Saint Martin in the Fields, Andrew Watkinson) und Mozart (Camerata Bern, Erich Höbarth), sämtliche Klavierkonzerte von Mendelssohn (Musikkollegium Winterthur unter Douglas Boyd) und Beethoven (Luzerner Sinfonieorchester/James Gaffigan) sowie mit dem Oliver Schnyder Trio sämtliche Klaviertrios von Beethoven, Schubert und Brahms eingespielt.

Schnyder ist zudem Mitbegründer und künstlerischer Leiter der Klavierreihe Piano District in Baden/Schweiz und 2016 war er für die künstlerische Planung der Ittinger Pfingstkonzerte verantwortlich.

Oliver Schnyder

Rubrik:

Datum:
22. April 2018

Wo:
Heubühnen-Saal

Zeit:
11.00 Uhr

Preis:
VV/TK: CHF 50.–

Künstler: